QUICK GUIDE ZUR AUSWAHL DER RICHTIGEN MONTUR UND NETZFARBE

‍Die Montur, oder auch „Cap“ genannt bildet die Basis für deine Perücke, an die das Echthaar geknüpft wird.

Bevor wir dir die Besonderheiten unserer HAARISTA Caps erläutern, ist es wichtig für dich zu wissen, dass die Auswahl deiner Montur keine Frage von Richtig oder Falsch ist, sondern eher eine Frage deiner persönlichen Präferenzen. Solltest du noch keine Erfahrung mit Perücken gesammelt haben, können die folgenden Beschreibungen dir als Leitfaden dienen.

Bei unseren Monturen handelt es sich grundsätzlich immer um Monturen aus feinster Schweizer Spitze mit einem Stretch-Stück am Oberkopf. Da wir ausschließlich handgeknüpfte Perücken höchster Qualität anbieten, bestehen alle unsere Caps aus dieser hochwertigen Spitze. Dieses Material ist fast unsichtbar auf deiner Kopfhaut und der eingearbeitete Stretch-Teil garantiert dir den besten Sitz der Perücke auf deinem Kopf. Schweizer Spitze ist ein sehr leichtes Material, das sich auf der Haut angenehm anfühlt und eine gewisse Luftdurchlässigkeit bietet, die gerade bei hohen Temperaturen oder beim Sport sehr angenehm ist.

Wir haben unsere Monturen auf die verschiedenen Bedürfnisse unserer Kunden angepasst, sodass wir neben der klassischen Montur aus reinem Netz auch zwei weitere Varianten anbieten. Schau dir hier unsere Monturen und eine Zusammenfassung der jeweiligen Besonderheiten an:

Die Montur aus Netz (engl. „Full Lace“)

„Der Klassiker für handgeknüpfte Perücken“

Diese Cap besteht ausschließlich aus Netz. Um diese Montur zu befestigen, wird vorzugsweise rundherum flüssiger Kleber oder Tape verwendet. Sie ist sowohl für Menschen geeignet, welche die Perücke über einer sogenannten Wig Cap tragen (unter der sie meist eigenes Haar haben), als auch für Menschen welche die Perücke direkt auf der Kopfhaut tragen möchten. Mittig im Bereich des Oberkopfs ist ein Stretch-Teil eingenäht, um dir den bestmöglichen Sitz der Cap zu garantieren - mit oder ohne eigenem Haar auf deinem Kopf.

Die Montur aus Netz mit verstellbarem Band am Hinterkopf

„Der Klassiker mit noch mehr Halt“

Diese Cap besteht ausschließlich aus feinstem Netz. Sie wird ebenfalls oft zur Befestigung angeklebt - zumindest im vorderen Bereich der Stirn und der Schläfen. Sie ist sowohl für Menschen geeignet, welche die Perücke über einer sogenannten Wig Cap tragen (unter der sie meist eigenes Haar haben), als auch für Menschen welche die Perücke direkt auf der Kopfhaut tragen möchten. Mittig im Bereich des Oberkopfs ist ein Stretch-Teil eingenäht, um dir den bestmöglichen Sitz der Cap zu garantieren - mit oder ohne eigenem Haar auf deinem Kopf.

Zusätzlich hat diese Montur ein elastisches und verstellbares Band am Hinterkopf eingearbeitet. Dieses Band bietet dir den Vorteil, dass der Kopfumfang der Perücke nochmal etwas reguliert werden kann. Hiermit erhältst du einen noch sichereren Sitz deiner Perücke. Hierdurch könntest du, wenn du es möchtest, auf ein festkleben der Perücke größtenteils verzichten.

HAARISTA TIPP

Solltest du dich bei der Vermessung deines Kopfumfanges also etwas unsicher sein, könntest du dies mit dem verstellbaren Band ein wenig ausgleichen.

Gerade wenn du eigene Haare hast, variieren die exakten Maße je nachdem, wie deine Haare unter der Perücke liegen. Das verstellbare Band kann dir hier helfen, die Cap bestmöglich anzupassen.

Die Montur mit PU-Rand entlang des Haaransatzes an den Seiten und am Hinterkopf

„Der Klassiker mit dem Extra an Rutschfestigkeit“

Diese Cap besteht ausschließlich aus feinstem Netz. Diese Montur kann geklebt werden, wenn du das möchtest. Sie ist sowohl für Menschen geeignet, welche die Perücke über einer sogenannten Wig Cap tragen (unter der sie meist eigenes Haar haben), als auch für Menschen welche die Perücke direkt auf der Kopfhaut tragen möchten. Mittig im Bereich des Oberkopfs ist ein Stretch-Teil eingenäht, um dir den bestmöglichen Sitz der Cap zu garantieren - mit oder ohne eigenem Haar auf deinem Kopf.

Kunden die keine Haare oder nur vereinzelt Haare haben, kaufen oft Caps mit PU-Rand entlang des Haaransatzes an den Seiten und im Bereich des Nackens. Der Haaransatz im Stirnbereich besteht weiterhin nur aus Netz, um eine größtmögliche Natürlichkeit zu gewährleisten.
Der PU-Rand ist wie der Name schon sagt, aus Polyurethan, welches direkt auf der Haut anliegt. Dadurch ergeben sich die folgenden Vorteile:

- der Rand „saugt“ sich etwas an der Haut fest wodurch sich eine gewissen Rutschfestigkeit ergibt. Wenn du es möchtest, kannst du sogar weitestgehend auf Klebstoffe verzichten.

- der Rand eignet sich aber auch, um die Perücke fest anzukleben - sowohl mit flüssigem Kleber, als auch mit Tape. Aufgrund der glatten Oberfläche lässt sich gerade der flüssige Kleber deutlich leichter von dem PU-Rand entfernen ohne die Haarknoten im Netz zu beschädigen. 

HAARISTA TIPP

Wir empfehlen Caps mit PU-Rand erst ab einer Haardichte von 120-130%. Natürlich kannst du die Cap auch mit einer geringeren Haardichte auswählen, allerdings könnte es dann sein, dass man den PU-Rand durch die Haare erkennen kann.

Optional erhältlich:

Optional können alle unsere Monturen mit Kämmen an der Innenseite bestellt werden. Die Kämme werden an mehreren Stellen eingenäht und du kannst sie je nach persönlichem Bedarf auch ganz einfach wieder entfernen.

Die Kämme bieten dir den Vorteil einer zusätzlichen Befestigung ohne zwingend Kleber zu verwenden. Jedoch setzt der Einsatz von Kämmen das Vorhandensein von eigenem Haar voraus. Solltest du also noch eigene Haare haben, können die Kämme dir eine echte Alternative zur Befestigung mit Klebstoffen bieten.

HAARISTA FAZIT

Egal für welche der Monturen du dich entscheidest, du bekommst in jedem Fall eine Cap aus hochwertiger Schweizer Spitze. Abhängig von deinen persönlichen Präferenzen, könnte daher nicht nur unser Klassiker, sondern auch eine unserer besonderen Monturen gut für dich geeignet sein.
Solltest du sehr empfindlich in Bezug auf Klebstoff sein und es in Erwägung ziehen gar keinen oder nur sehr wenig Klebstoff zu benutzen, könnte die PU Cap die richtige Wahl für dich sein. Gleichzeitig könnte diese Cap für dich geeignet sein, wenn du Klebstoffe benutzen möchtest, da der PU-Rand die empfindlichen Haarknoten vor dem Verkleben schützt.

Möchtest du die Perücke auch mal über mehrere Tage hinweg am Kopf befestigen und einen absolut natürlichen Look entlang der gesamten Haarlinie erreichen könnte eine Cap vollständig aus Netz die bessere Wahl sein. 

Die Materialbasis all unserer Monturen ist feinstes Schweizer Spitze (engl. „Swiss Lace“), welches in unterschiedlicher Farbe, passend zu deiner Hautfarbe, gewählt werden kann. Unabhängig von der Wahl deiner Cap, bitten wir dich daher bei der Konfiguration eine Farbe für dieses Netz auszuwählen. Diese sollte im besten Fall möglichst nah an deiner eigenen Hautfarbe sein, um das Netz so unsichtbar wie möglich zu halten. Wir möchten den unterschiedlichen Hauttypen unserer Kunden gerecht werden und für alle ein möglichst optimales Ergebnis erreichen. Daher bieten wir insgesamt vier unterschiedliche Netzfarben an.

Um dir die Wahl der richtigen Netzfarbe ein wenig zu erleichtern, möchten wir dir für jede Netzfarbe ein oder zwei Berühmtheiten an die Hand geben, so dass du dich an deren Hautfarbe orientieren kannst und für dich die beste Wahl treffen kannst.

Hell bzw. Transparent

Diese Netzfarbe ist für Menschen mit heller Haut, so wie sie sehr viele Europäer haben, geeignet. Prominente Beispiele hierfür sind daher zB Julia Roberts oder Heidi Klum.

Helles Braun

Für Menschen deren Haut einen hellen Braunton hat, ist dieses Netz am besten geeignet. Beispielsweise Beyonce Knowles oder Halley Barry haben den hier gemeinten Hautton.

Mittleres Braun

Dieses Netz ist geeignet für Menschen mit einem mittelbraunen Hautton wie zB Kelly Rowland.

Dunkles Braun

Menschen mit einem sehr dunklen braunen Hautton sollten dieses Netz wählen. Eine Berühmtheit mit dieser wunderschönen Hautfarbe ist beispielsweise Viola Davis.

HAARISTA TIPP

Im Zusammenhang mit der Wahl deiner Cap solltest du auch unseren Blog Beitrag zu den unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten lesen. Solltest du sehr empfindlich in Bezug auf Klebstoff sein und es in Erwägung ziehen gar keinen oder nur sehr wenig Klebstoff zu benutzen, könnte die PU Cap die richtige Wahl für dich sein. Möchtest du die Perücke auch mal über mehrere Tage hinweg am Kopf befestigen, könnte eine Cap vollständig aus Netz die bessere Wahl sein, weil du hier auch sehr starke flüssige Kleber benutzen kannst.



Weitere Blogbeiträge

IN 6 SCHRITTEN ZUR PERFEKT SITZENDEN PERÜCKE

HAARLÄNGE - OB LANG ODER KURZ SO FINDEST DU DIE RICHTIGE HAARLÄNGE FÜR DICH

Echthaarperücken und Kunsthaarperücken im Vergleich